Startseite > Gebiet
Suche:

„Die Gebiete“ - Substantiv

Der Begriff Gebiete ist das 1.346.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 20.037 Mal in der Nachrichtendatenbank auf und hat sieben Zeichen. Es ist ein feminines Nomen in der Mehrzahl und trägt den Artikel die. Die Worttrennung lautet Ge·bie·te. Hier sind typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "Nach mehreren Niederlagen gegen die Bulgaren verlor es Gebiete auf der Balkanhalbinsel."¹ "Weitere Namen solcher Gebiete sind „Verflechtungsbereich“, „Versorgungsgebiet“ oder „Marktgebiet“."² "Die Gebiete sind in 16 Verwaltungsbezirke unterteilt, die eine eigene Verwaltungseinheit darstellen."³ Rotiert wird es eteibeG getippt. Das Wort reimt sich auf Fiete, Ostgebiete und Kaltmiete. Der MD5-Hash lautet fbfa49470f098261ff5cf6612fa858ad und der SHA1-Hash ist 197cee87a1f86f7d57ff63b99788ed8eefcf8c64. Die wählbare Telefonnummer ist 4324383, in Blindenschrift ⠛⠑⠃⠊⠑⠞⠑ und rotiert ǝʇǝıqǝ⅁. Beim Brettspiel Scrabbeln hat das Wort 10 Buchstabenpunkte Wortwert.


Wortgrafik:


Wortgraph Gebiete

Wörterbuch-Information


Andere Wortformen: gebieten


Typische linke Wortnachbarn: besetzten linksrheinischen eroberten weite besiedelten ländliche ländlichen


Typische rechte Wortnachbarn: östlich westlich nördlich außerhalb südlich jenseits zurückzuerobern


Aussprache: JBT




Jahresstatistik der Häufigkeit


Jene Begriffe besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Wörter besitzen ein ähnliches Wortende:

Buchempfehlungen:

Philosophische Grundlagen der Quantenmechanik (Lehrbücher und Monographien aus dem Gebiete der exakten Wissenschaften)
Pflanzensoziologische Exkursionsflora: Für Deutschland und angrenzende Gebiete
Wurzelatlas der Kulturpflanzen gemäßigter Gebiete mit Arten des Feldgemüsebaues: 7. Band der Wurzelatlas Reihe


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ 9. Jahrhundert ² Einzugsgebiet ³ Palästinensische Autonomiegebiete.