Startseite > Iran
Suche:

„Der Iran“ - Substantiv

Iran
Autor: Hansueli Krapf Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Der Term Iran ist das 3.926.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 6.853-mal im Referenztext auf und ist vier Zeichen lang. Iran oder der Iran, veraltet auch als Persien bezeichnet, ist ein Staat in VOrderasien.º Es ist ein maskulines Substantiv, mit dem Artikel der. Es folgen Belegstellen des Wortes im Text: "Sehr viele Wüsten des Typs liegen im Iran und Zentralasien."¹ "Danach steht das Jahr im Zeichen des Umsturzes im Iran."² "Zwischen 1256 und 1259 wurden Iran und der Irak vollständig erobert."³ Gespiegelt wird es narI dargestellt. Biliran, Tiran und Miran reimen sich darauf. Verknüpft man Surmiran und Iranischen so entsteht der Begriff Surmiranischen. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 21fc68909a9eb8692e84cf64e495213e und der SHA1-Hash ist 889224e3fca24a6ab17d01fe47a45bc82244e938. Die entsprechende T9-Darstellung heisst 4726, in Brailleumschrift ⠊⠗⠁⠝ und umkehrt uɐɹI. Die Basisform heisst Ira.


Neueste Zeitungsbelege zu Iran abk. I. :

I. baut neues Atomkraftwerk an der Grenze zum Irak“ (vom 03.12.2022 auf T-Online.de).
I.: Aktivisten rufen zu neuen Protesten auf“ (vom 03.12.2022 auf T-Online.de).
I.-Proteste eskalieren: Deutschlands Rolle ist dubios“ (vom 03.12.2022 auf T-Online.de).
„Eskalation im I.: Deutschlands Rolle ist dubios“ (vom 03.12.2022 auf T-Online.de).
I.: Frauen in konservativer Region fordern die Revolution“ (vom 03.12.2022 auf T-Online.de).
I.: Wirtschaftsmisere kann kritische Masse mobilisieren“ (vom 02.12.2022 auf Deutsche Welle).
„Gewalt im I.: So hält auch Deutschland das Regime am Leben“ (vom 02.12.2022 auf T-Online.de).
„Anschläge auf Synagogen in NRW: Ermittler prüfen Spur in den I.“ (vom 02.12.2022 auf TAZ).
„Innenminister einigen sich: Keine Abschiebungen in den I.“ (vom 02.12.2022 auf Tagesschau).
I.-Talk: Alice Schwarzer findet Solidaritätsbekundungen bei WM "verlogen"“ (vom 02.12.2022 auf T-Online.de).
„Westen zu langsam bei I.-Reaktion? Merz macht die Ampel verantwortlich – Nouripour sieht aber EU am Zug“ (vom 02.12.2022 auf HNA.de).
„"Maybrit Illner" zum I.: Alice Schwarzer fordert, Kopftuch im Westen abzulegen“ (vom 02.12.2022 auf T-Online.de).
„Alice Schwarzer bei Maybrit Illner zum I.: „Kopftücher runter – auch bei uns!““ (vom 02.12.2022 auf Stuttgarter Zeitung).
„Agent mit I.-Verbindungen unter Verdacht - Spionage-Attacke auf Präsidenten des Zentralrats der Juden“ (vom 02.12.2022 auf Focus).
„Tote Briefkästen, I.-Recherchen, Seltsame Abo-Methoden“ (vom 02.12.2022 auf Bildblog).


Wortgrafik:


Wortgraph Iran

Wörterbuch-Information


Sinnverwante Wörter: Persien


Typische linke Wortnachbarn: Republik Irak Teheran Afghanistan Volksfedajin-Guerilla nordwestlichen schiitischen


Typische rechte Wortnachbarn: Irak Afghanistan Khodro Barkley Pakistan International Novin


Aussprache: IRN




Jahresstatistik der Häufigkeit


Die genannten Terme besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Begriffe haben ein analoge Wortendung:

Aktuelle Bücher:

Iran - Irán: 1:1.750.000 | reiß- und wasserfest; waterproof and tear-resistant; indéchirable et imperméable; irrompible & impermeable (Nelles Map)
Schleier, Fez und Turban. Mit Auto, Kamera und mir allein 20 000 Kilometer durch den Balkan und quer durch Iran
Iran


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Wüste ² 1979 ³ Islam º Iran. Bildrechte: / Bild Autor: Hansueli Krapf Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.