Startseite > abgele
Suche:

„abgelegenen“ - Adjektiv

Der Ausdruck abgelegenen ist das 14.348.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 1.554-mal im Textarchiv auf und ist elf Stellen lang. Es handelt sich um ein Adjektiv. Die Silbentrennung lautet ab·ge·le·ge·nen. Das sind Belegstellen des Begriffs im Volltext: "In abgelegenen Gebieten sind häufig nur Schotter- und Erdpisten vorhanden."¹ "Gegründet wurden Siedlungen vor allem in abgelegenen Gebieten im Northern Territory, in Western Australia und Australien."² "Aufgrund der schlecht ausgebauten Straßen in abgelegenen Gegenden Ostmalaysias sind dort Wasserwege und Schiffsverbindungen besonders von Bedeutung."³ Umgekehrt wird es nenegelegba dargestellt. Passende Reime sind gewordenen, abgegebenen und abgehaltenen. Die MD5-Summe lautet 5a06581d107b01c614e1a43f1f3530ac und die SHA1-Checksumme ist ec6479e65d41b6318e17a2b59dc52e5054bfe88c. Die korrespondierende Vanity-Nummer heisst 22435343636, in Braille ⠁⠃⠛⠑⠇⠑⠛⠑⠝⠑⠝ und auf den Kopf gestellt uǝuǝƃǝʃǝƃqɐ. Die Grundform heisst abgelegene.


Wortgrafik:


Wortgraph abgelegenen

Wörterbuch-Information


Lemma: abgelegen


Typische linke Wortnachbarn: Blankenfeldes umsäumten Heerstraßen Schwerverkehr kostengünstigeren topografisch Stadtverwaltungen


Typische rechte Wortnachbarn: Bergregionen Gegenden Gebieten Waldstück Bergdorf Grenzlage Landhaus


Aussprache: ABJLJNN




Jahresstatistik der Häufigkeit


Relevante Publikationen:

Atlas der abgelegenen Inseln: Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Argentinien ² Aborigines ³ Malaysia.